Informationen

Die Umlenkrollen einer Bandsäge – 7 Tipps

So nützlich eine Tischbandsäge oder Bandsäge auch ist, so gibt es doch einige Punkte auf die im Bezug zum Bandsägeblatt geachtet werden muss. Läuft die Bandsäge unruhig, die Schnitte laufen aus oder ein Bandsägeblatt reisst durch, sollte als erstes ein Blick auf die Umlenkrollen geworfen werden. Oftmals sind diese einfach nicht richtig eingestellt oder im schlimmsten Fall beschädigt.

Die folgenden 7 Tipps sollen Dir helfen, präzise und genaue Schnitte an mit deiner Band- oder Tischbandsäge erzielen zu können. Gleichzeitig helfen Dir die folgenden Tipps aber auch die Lebenszeit, im Fachjargon Standzeit genannt, deines Bandsägeblatt zu maximieren und zu erkennen warum die Umlenkrollen unter Umständen falsch eingestellt sind.

Tipp
Die Dinger gehen immer dann kaputt, wenn es gar nicht passt. Ersatz im Haus zu haben schont die Nerven und bringt die Projekte nicht ins stocken!
Bedenke auch, dass Du je nach Anwendung (Kurven oder Längsschnitte verschiedene Bandsägeblätter benötigst.

Umlenkrollen – Fehleranalyse und Behebung

1. Läuft Dein Bandsägeblatt auf einer Umlenkrolle die in Flanschform gefertigt ist, achte darauf dass der Bandrücken nicht gegen den Flansch stößt beziehungsweise permanent gegen ihn läuft.

 Umlenkrolle einer Bandsäge in Flanschform

Schema: Umlenkrolle einer Bandsäge in Flanschform

2. Die Zähne des Bandsägeblattes müssen frei laufen! Berühren diese die Auflage werden im Umkehrschluss die Zähne beschädigt. Im schlimmstenfall kann das Bandsägeblatt reissen!
3. Nimm Dir Zeit und stelle die Umlenkrollen so ein, damit dass Bandsägeblatt ruhig und gleichmäßig laufen kann.
4. Zieh den Netzstecker und drehe die Umlenkrollen mehrmals von Hand durch, um den Lauf und Sitz des Bandsägeblattes zu überprüfen.
5. Öffne regelmäßig, nur bei gezogenem Netzstecker, den Korpus deiner Bandsäge und entferne Holzreste. Schon kleine Splitter können, eingeklemmt zwischen Bandsägeblatt und Umlenkrolle, den Lauf des Bandsägeblattes beeinträchtigen und zu Beschädigungen führen.
6. Fängt die Bandsäge nach dem Starten an zu poltern oder gibt mahlende Geräusche von sich, prüfe die Lager der Umlenkrollen. Haben diese Spiel sollten sie ausgetauscht werden.
7. Prüfe regelmäßig den Belag der Umlenkrollen. Ist dieser brüchig, ausgerissen oder generell fehlerhaft sollte er ausgetauscht werden. Entferne dazu den kompletten Belag der Umlenkrolle inklusive Kleberückstände und ersetze den Belag durch aufgeklebte Korkstreifen.