Beliebte Tischbandsägen Einsteiger - Tischbandsägen

Einhell BT-SB 200 Tischbandsäge

Einhell BT-SB 200

Einhell BT-SB 200
8.1

Sägeleistung

7/10

Schnittqualität

8/10

Sägeblattführung

8/10

Arbeitsplatz

8/10

Preis/Leistung

9/10

Pros

  • Sehr günstiger Preis
  • Mini-Abmessungen

Cons

  • nicht frei von Vibrationen
  • schwacher Motor
  • fummelige Sägeblattmontage

Einhell BT-SB 200Den Einstieg in die Modellpalette der Bandsägen bei Einhell stellt die Einhell BT-SB 200 dar. Der äußere Eindruck identifiziert sie eindeutig für die Gruppe der Einsteiger- und Gelegenheitsbastler sowie Modellbauer. Was sie bietet soll dieser kurze Test belegen den wir wie immer mit einem Überblick der technischen Daten beginnen.

Technische Daten zur Einhell BT-SB 200 Tischbandsäge

HerstellerEinhell
MaterialBlech
Leistung250 Watt
Sägebandlänge1.400 mm
Sägebandbreite8 mm
Sägebanddickenicht gemessen
Durchlassbreitenicht gemessen
Schnitthöhe80
Tischneigung45°
Tischmaße300 x 300 mm
Tischhöhe v. Bodennicht gemessen
Gewicht13,2 kg

Nicht Fisch noch Fleisch. Die Einhell BT-SB 200 konnte hier nicht wirklich überzeugen. Zum einen vermitteln die kompakten Abmessungen den Eindruck einer Kindersäge was auch durch das geringe Gewicht unterstützt wird. Handwerklich ist sie okay was uns entgratete Kanten und die Verarbeitung selber aufzeigt. Einen vibrationsfreien Lauf konnten wir trotz des verschraubens auf dem Werktisch nicht feststellen. Warum Einhell die Bedienhebel anstatt aus Metall aus Kunststoff fertigt entzieht sich uns und wirkt nicht vertrauenserweckend. Für den geringen Preis ist dies wohl die einzigst machbare Variante.

Praxistest zur Einhell BT-SB 200

Einhell BT-SB 200 Tischbandsäge

Die uns durch Amazon gelieferte Tischbandsäge verlangte als erstes die Montage des 1.400 mm langen Bandsägeblattes, was sich leider als recht fummelige Angelegenheit erwies.
Zur korrekten Montage muss das Endlossägeblatt erst auf der unteren Umlenkrolle und anschließend auf der oberen eingesetzt werden. Jetzt empfiehlt es sich, mit der Spannschraube das Sägeblatt etwas unter Zug zu setzen und die Maschine “von Hand” mehrmals durchzudrehen. Dabei den Sitz des Sägeblattes beobachten, dass Sägeblatt darf sich jetzt nicht von den Umlenkrollen runterdrehen.
Sitzt das Sägeblatt jetzt auf den Umlenkrollen geht es an die Justage der Sägeblattführung. Dazu wird zuerst mittels der Arretierschrauben die Fixierung eingestellt bevor zum Schluß die Kugellager angesetzt werden.

Einhell BT-SB 200 TischbandsägeDas Sägen mit der kleinen Einhell BT-SB 200 Tischbandsäge überzeugte auch nicht recht. Auch wenn die Maschine mit einer ordentlichen Sägegeschwindigkeit von 15 m/Sekunde loslegt fehlt der Rundlauf und Schwung. Wird das Werkstück zu schnell zugeführt geht die Drehzahl merklich nach unten und der 250 Watt Motor muss nach Luft schnappen. Bei der Zuführung von härteren Hölzern wie Buche oder Esche begann die festgeschraubte Maschine mit Vibrationen. Diese Vibrationen steigerten sich bei der Bearbeitung einer Bongossi Latte derart, dass der Saugschlauch aus dem 36 mm Anschluß losgekoppelt wurde.

Der klappbare Sägetisch von 300 x 300 Millimeter und die maximale Schnitthöhe von 80 Millimetern entsprechen dem Durchschnitt in dieser Leistungsklasse.

Weichholzschnitte die mit einem ruhigen Vorschub gesägt wurden machten einen ordentlichen Eindruck weswegen hier wieder die Gruppe der Modellbauer glücklich werden sollte.

Unser Fazit:

Die Einhell BT-SB 200 Tischbandsäge macht bei der Bearbeitung von Weichholz oder maximal 6 – 8 mm starkem Hartholz einen relativ ordentlichen Eindruck was für dieses geringe Budget erstaunlich ist. Der dünnbrüstige Motor und die Verwindungen/Vibrationen sind jedoch ein großes Manko an der kompakten Maschine. Eine wirklich Kaufempfehlung können wir nicht aussprechen. Auch als Einsteiger – Tischbandsäge wollen wir diese Maschine empfehlen.